Aktuelles rund um den Volksbank-Münster-Marathon

Presse

Pressemitteilung vom 11.05.2022

1. Juni 2022 ist der bundesweite Tag des Laufens - initiiert von German Road Races e.V. und dem Deutschen Leichtathletikverband

Ganz Laufdeutschland feiert am Mittwoch, 1. Juni den Tag des Laufens. Laufen ist gesund. Laufen macht glücklich. Und Laufen kann die Welt ein bisschen besser machen. Ein Sport, der so viele Menschen verbindet, wie kein anderer, soll sich an diesem Tag in ganz besonderer Weise präsentieren. Es sollen so viele Kilometer wie möglich gelaufen und gewalkt werden. Entweder allein oder aber in Vereinen, Betriebssportgemeinschaften, Lauf-Treffs oder anderen Institutionen - dann gern mit einem gleichzeitigen Startschuss um 18.00 Uhr. Möglichst ohne Wettkampfcharakter und lockerem Joggen.

Einzige Bitte der Initiatoren: www.tagdeslaufens.de sollte man sich registrieren, um eine Startnummer zu generieren, die man sich ausdrucken und am Tag des Laufens tragen kann. Nach dem Lauf kann man dann seine Kilometer auf der Homepage unter seinem Namen angeben. So können bundesweit sämtliche LäuferInnen und Kilometer gezählt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Bilder und Eindrücke von jeweiligen Lauf auf der Social Wall auf tagdeslaufens.de mit anderen zu teilen oder mit dem Hashtag #gemeinsammehrbewegen auf Instagram oder Facebook hochzuladen.

Münster-Marathon e.V. bietet mit Unterstützung der Firma Wecker Druckluft aus Münster kostenlose Läufe an der Sentruper Höhe an. Gestartet wird am Mittwoch, 1. Juni um 18.00 Uhr mit berühmten Persönlichkeiten aus der Region: Thomas Caruso, einem der erfolgreichsten Triathleten aus dieser Region sowie Johanna Rellensmann aus Münster, schnellste deutsche Marathonläuferin im vergangenen Jahr beim Volksbank Münster Marathon mit ihrem Partner David Schönherr, der in Münster selbst Lauf-Lernkurse leitet und auch gern zur Verfügung steht, seine Erfahrungen an diesem Tag weiterzugeben. Auch Marathon-Orga-Teammitglieder sind dabei. Es werden Gruppen unterschiedlicher Belastungsfähigkeit gebildet und in lockerem Trab oder ambitioniertem Tempo - je nachdem, wie gewünscht, soll am Aasee gelaufen werden. Jeder kann mitmachen. Treffpunkt ist der Wecker Druckluft Stand direkt am Umkleidegebäude der Sportanlage Sentruper Höhe auf der Allee, die direkt zum Aasee führt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich - nur eben die "offizielle" Startnummer aus www.tagdeslaufens.de. "Besser kann man nicht für diese wunderbare Sportart werben", so auch Michael Brinkmann von Münster-Marathon e.V., der als Vorstandsmitglied von German Road Races mit seinen Vorstandskollegen einer der Mitinitiatoren dieser bundesweiten Aktion ist.


Melde dich jetzt für den 20. Volksbank-Münster-Marathon an.


Hier geht es zu den aktuellen Start-/Teilnehmerlisten unserer Wettbewerbe