Aktuelles rund um den Volksbank-Münster-Marathon

Presse

Pressemitteilung vom 06.07.2021

Derzeit noch niedrige Inzidenzen, die zunehmenden Impfraten in der Bevölkerung und die von der Landesregierung avisierten Öffnungen für Großveranstaltungen ab dem 1. September geben der geplanten Durchführung des 19. Volksbank-Münster-Marathon weitere Hoffnung.

Mit Hochdruck arbeitet das Organisationsteam von Münster-Marathon e.V. daran, all die Arbeiten, die sonst im Zeitraum November bis September vollzogen werden, in der kurzen Zeit seit Anfang Juni bis September zu schaffen. Weitgehend normal soll die Veranstaltung am 12. September in Münster auf dem gleichen Laufkurs wie bisher durchgeführt werden. Allerdings werden in diesem Jahr keine Spitzenläuferinnen und -läufer aus dem Ausland eingeladen, auch wird es wenig Werbung in der Stadt geben und auch die Marathon-Messe im Vorfeld der Veranstaltung wird auf eine "Startunterlagenausgabe" an die TeilnehmerInnen reduziert.
Während der Fiducia- und GAD Staffelmarathon und auch der Stadtwerke Kids-Marathon schon ausgebucht sind, gibt es noch freie Plätze für den 10 km Charity Lauf und den 7 km Gesundheitslauf, die ohne zeitliche Wertung erfolgen sowie natürlich für die Königsdisziplin, den Marathon über 42,195 Kilometer. "Aber auch hier liegen wir schon über den Zahlen des Jahres 2019", so Heike Keller, Leiterin der Geschäftsstelle des Marathons aus der Windthorststraße. "In Corona Zeiten haben die Sportler viel trainiert und möchten sich nun gern dem Wettbewerb stellen - sie sehnen sich danach", so das Orgateam, das sogar erstmalig wieder prognostiziert, dass es auch bei der Vergabe der Marathon-Plätze in Richtung Teilnehmerlimit gehen könnte.

Am kommenden Freitag findet eine geschlossene Pressekonferenz statt mit hochkarätigen Paten, die sich auch für das diesjährige KiO-Charity-Projekt einsetzen, die Kinderhilfe bei Organtransplantationen:

Heike Henkel, die bislang einzige Hochspringerin, die in drei aufeinanderfolgenden Jahren Europameisterin, Weltmeisterin und Olympiasiegerin wurde,
Klaus Wolfermann, Olympiasieger im Speerwurf 1972 in München  und
Heiner Brand, Erfolgs-Bundestrainer von 1997 bis 2011 der Deutschen Männer-Handballnationalmannschaft.

Ein weiterer Pate in diesem Jahr wird Dieter Baumann sein, Olympiasieger über 5000 m, der mittlerweile als Comedian durch Deutschland zieht und am Freitag vor dem Marathon, 10. September 2021 auch einen Kabarettabend im Boulevard-Theater in Münster geben wird. Hierfür gibt es noch wenige Karten unter info@volksbank-muenster-marathon.de.

Während der Pressekonferenz werden auch die Unternehmen geehrt, die bei der Laufaktion im Mai die aktivsten Mannschaften gestellt haben und sich damit zu einem sportlichen Unternehmen qualifiziert haben.

Die Pressekonferenz soll auch ein Start-up für die letzten 9 Wochen bis zum Marathon sein. Lauf-Treffs bereiten bereits Anfänger auf den 7 km Gesundheitslauf vor, die Marathonläufer haben gerade mit ihren langen Supersauerstoffläufen an Sonntagen über 30-34 km begonnen und die Trainingskilometer erhöht. Die heiße Phase beginnt nun auch für alle Teilnehmer.

Aber auch die Zuschauer kommen nicht zu kurz. Hier soll es keine Einschränkungen geben - ein spannender Lauf mit einem langen Lindwurm von Läuferinnen und Läufern wird sich durch die Stadt ziehen und unterwegs gibt es wieder viele Gruppen, Stelzenlauftheater und interessante Dinge zu sehen.


---
19. Volksbank-Münster-Marathon 12.09.2021