zoomout
Lageplan
Volksbank Münster Marathon - Banner
Münster Marathon :: Start 11.9.2017
Noch 23 Tage bis zum Start des
16. Volksbank Münster Marathons
Volksbank Münster AOK Nordwest Fiducia GAD WL Bank Germanroadraces Westfälische Nachrichten ZFS
Agravis Smart Center Beresa Beresa ZFS Stadtwerke Münster DZ Bank Erdinger Alkoholfrei Schmitz Cargobull

Presseveröffentlichung vom 09.08.2017


Aktuelles zum Marathon

Die 2000er Marke bei den Anmeldungen über die Königsdisziplin über 42,195 Kilometer ist bereits wieder erreicht. Anmeldungen sind noch bis zum 9. September auf der Marathonmesse um 16.00 Uhr möglich.

Der Fiducia & GAD Staffelmarathon war bereits im vergangenen Jahr 45 Minuten nach der Öffnung des Meldeportals ausgebucht. Danach haben wir das Kontingent nochmals um 150 Staffeln aufgestockt und damit die seinerzeitige Warteliste aufgelöst. Auch für den Stadtwerke-Kids-Jubiläumslauf waren die 300 Startplätze schnell vergriffen. Für den AGRAVIS Charity-Lauf über 10 km haben wir nur noch ca. 10 freie Plätze. Der neue AGRAVIS-Gesundheitslauf über 6 Kilometer wird gut angenommen: Bisher haben wir hier ca. 130 Anmeldungen und nehmen gern noch weitere Anmeldungen von Hobbyläufern an.

Die Handwerker-Marathon-Wertung zählt bisher 46 Anmeldungen über die Original-Marathondistanz; die Meisterschaft der genossenschaftlichen FinanzGruppe zählt 36 Marathonteilnehmer. Hervorragend ist wieder die Beteiligung der Studenten am WL BANK-Studenten-Cup. Nur noch zwei weiterer Meldungen bedarf es, bis die Rekordteilnehmerzahl aus dem vergangenen Jahr erreicht ist. Intern ist der WL BANK-Studenten-Cup längst für die Studis eine Art Hochschulmeisterschaft, bei der sich Studenten aus allen Teilen Deutschlands in Münster treffen. Die WL BANK "spendiert" jedem Studenten bei Vorlage eines gültigen Studentenausweises sogar 10 EUR des Startgeldes.

Spitzenläufer und besondere Läufer beim Marathon

"Wir feiern unsere Helden" - ganz besonderen Wert legen wir auf die Masse der Freizeit- und Breitensportler. Doch so ein richtiger Stadtmarathon begeistert auch durch schnelle Läuferinnen und Läufer, durch rasante Streckenrekorde - wo Breiten- und Profisport sich treffen. Wir betonen an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich: Wir arbeiten ausschließlich mit befreundeten und langjährig bekannten Managern zusammen, wo wir wissen, dass auch die Athleten in hohem Maß von den Preisgeldern oder den "erlaufenen" Zeitboni profitieren. Und wir halten bewusst die Balance zwischen Profi und Breitensport - unser Marathon ist dafür bekannt, dass besonders Marathon-Novizen hier gute Chancen haben, ihren ersten Marathon erfolgreich zu finishen.

Männer

Unserem Vorjahressieger, Duncan Koech hat es im vergangenen Jahr so gut gefallen, dass er gern erneut Jagd auf die Streckenrekordzeit macht. Mit 2:12:59 Stunden lag er im Vorjahr knapp 2 Minuten unter dem bestehenden Streckenrekord von Patrick Miruiki aus Kenia, der bereits seit 7 Jahren Bestand hat (2:10:25 Stunden). Doch er hat das Zeug dazu, denn seine Bestmarke liegt bei 2:07:53 Stunden.

Schneller als der Streckenrekord war auch schon Hosea Kipkemboi aus Kenia. Er sollte im vergangenen Jahr die Pace für die Männer machen, lief den Marathon aber durch und wurde Dritter. Auch er wird wieder dabei sein. Klasse zeigt auch der Sieger des Dresden Marathons 2016, Tilahun Nigussie aus Äthiopien mit seiner Siegerzeit von 2:10:21 Stunden. Er startet zum ersten Mal in Münster.

Seriensieger bei den deutschen Männern, Elias Sansar wird es in diesem Jahr schwer haben. Wenngleich Marcel Bräutigam wegen seiner anhaltenden Verletzung absagen musste, stehen als Konkurrenten Maciek Miereczko aus Erftstadt und Jan Kaschura aus Holzminden mit ihm in der ersten Reihe der schnellsten deutschen Athleten.

Frauen

2:29:12 Stunden aus dem Jahre 2013 stehen zu Buche beim Streckenrekord der Damen. Vor vier Jahren lief Eleni Gebrehiwot vom TV Wattenscheid 01 freudestrahlend mit neuer persönlicher Bestleistung ins Ziel lief. Angreifen wollen hier vor allem zwei japanische Läuferinnen, die beim Osaka Marathon im vergangenen Jahr Platz 1 und 3 belegt haben. Die Bestzeit von Hisae Yoshimatsu liegt bei 2:28:49 Stunden. Mitgebracht wird sie von der Vorjahreszweiten, Yoshiko Sakamoto, die im vergangenen Jahr mit ihrer sympathischen Art die Herzen der Zuschauer erobert hat. Alle anderen gemeldeten Damen aus Kenia können Zeiten um den Streckenrekord herum laufen. Gecoacht werden die Frauen in diesem Jahr durch Bethwel Chemweno aus Kenia, der die schnellste Frau bis ins Ziel begleiten wird.

Um die Streckenrekordzeit der Damen herum läuft auch Brems- und Zugläufer Roger Königs aus Belgien, der die 2:30-Zielzeit garantieren will. Sicherlich ein Ansporn für manchen schnellen deutschen Läufer, diesem besonderen Pacemaker zu folgen. Schnellste vorangemeldete deutsche Frau ist Jana Groß-Hardt von der LAZ Rhede, überraschend Gesamt-Dritte vor zwei Jahren mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:40:51 Stunden. Aktuell würde dies die viert schnellste in Deutschland gelaufene Marathonzeit in diesem Jahr bedeuten. Seriensiegerin bei den schnellsten deutschen Frau in Münster, Christl Dörschel vom SG Wenden, liegt mit ihrer Bestzeit von 2:43:07 Stunden dicht dahinter. Auch Heike Kohler von Grojos LTF Elversberg kann Zeiten deutlich unter der 3 Stundenmarke laufen.

Besondere Läufer beim Volksbank-Münster-Marathon



In diesem Jahr gibt es viele besondere Läufer: eine amerikanische Läuferin, die in Deutschland lebt und ihren Vater zu Besuch hat, um mit ihm den Marathon zu laufen; Läufer die in Münster geboren sind und nach über 20 Jahren erstmals wieder nach Münster kommen, um den Marathon zu laufen; viele Novizen, die ihren ersten Marathon in Münster laufen usw. Berührt hat das Organisationsteam sehr die schwere Krankheit eines Läufers, der in den letzten Jahren zu den schnellsten deutschen Läufern gehörte. Er wird von Freunden im Rollstuhl über die Marathonstrecke geschoben und hat Begleiter, die in seinem Sinne den Marathon durchlaufen wollen.

Eine weitere Ausnahme macht das Marathonteam bei der Zulassung eines Rollstuhls auf der Strecke bei der Stadtlohner Staffel, die aus einer anfänglichen Schnapsidee entstanden ist. Sie nennen sich "The Real Wheel Deal". Stephan Frechen, der im Rollstuhl sitzt und Stephan Weise, Patrick Holtkamp, Dieter Frechen und Daniel Hambach sind wie "Ein Vierer mit Steuermann", die Stefan Frechen im Rollstuhl über 42,195 Kilometer ins Ziel bringen wollen. Jeder der vier Läufer übernimmt eine Etappe und läuft die restliche Strecke für sich. Sie wollen Spenden sammeln für den Bundesverband Kinderhospiz. Und obwohl sie erst jetzt richtig angefangen haben, für den Marathon zu trainieren, sind bereits fast 1.000 EUR an Spenden zusammen gekommen. Das Besondere beim Marathonlaufen mit "Rollstuhl schieben" ist nicht das Gewicht des Rollstuhls, sondern eher, dass die Armbewegung fehlt und man schnell verkrampfen kann. Die Läufer wollen an der Strecke so gut es geht Spenden sammeln. Mit der Aktion zeigen sie, dass selbst mit Handicap eine Teilnahme an einem Marathon möglich ist. Sie wollen den Zuschauern Mut machen, für lebensbedroht erkrankte Kinder zu spenden, die diese Möglichkeit nicht mehr haben.

Rahmenprogramm

Viele Zuschauer, aber auch Läufer, haben den Afrika-Power-Point als ganz besonderes Highlight des vergangenen Marathons empfunden. Viele haben diesen Point gar nicht gesehen und sich später geärgert. Ludger Lindenblatt vom Deko Garten am Schifffahrter Damm hat aber bereits versprochen, wiederzukommen. Und in diesem Jahr hat auch die Afrika Kooperative zugesagt, an diesem Punkt tatkräftig mitzuwirken. So wird der beliebte Punkt an der Himmelreichallee/Adenauerallee noch ein Stück afrikanischer, als im vergangenen Jahr. Auf diesen Point kann man sich besonders freuen.

Natürlich gibt es wie in den vergangenen Jahren auch wieder viele Musik- Trommel- und Tanzgruppen, die für Stimmung sorgen. Auf dem Prinzipalmarkt gibt es auf der großen Bühne viel zu lachen mit einem Hausmeister, der eigentlich auf die Bühne aufpassen soll. Antje Pode sorgt für Staunen bei ihrer Kofferakrobatik und ein ausgezeichnetes niederländisches Stelzenlauftheater kommt mit überdimensionalen Vögeln auf Stelzen durch den langgestreckten Zieleinlauf. Live Musik am Start, Samba Show in Roxel im Zentrum und viele Cheerleadergruppen sorgen für Stimmung rundum. In Nienberge gibt es beim Staffelwechselpunkt eine zusätzliche Musikgruppe, bevor das Bühnenprogramm die Zuschauer und Läufer begeistert. Am Dingbängerweg in Roxel gibt Sängerin Martje Salj, zugleich die Türmerin in Münsters Lambertikirche, ihr Debüt mit der Gruppe Easy Cover. Die Gruppe ist bereits zum zweiten Mal beim Marathon dabei ist und freut sich sehr über die Verstärkung durch Martje Salj.

Stadtwerke-Kids-Marathon

"Kinder helfen Kindern" - eine Aktion, die die Stadtwerke Münster mit Münster-Marathon e.V. auf dem Stubengassenplatz durchgeführt hat. Hier konnten sich die Kinder zwei Stunden lang austoben - neben einem Kinderspielmobil und der Hüpfburg der Stadtwerke Münster gab es auch eine 200 Meter lange Laufstrecke. Die Kinder sollten diese Laufstrecke möglichst oft laufen, denn für jede gelaufene Runde spenden die Stadtwerke Münster dem Bundesverband Kinderhospiz einen Euro - eine tolle Aktion im Vorfeld des Marathons und eine optimale Vorbereitung der Kinder für ihren Stadtwerke-Kids-Marathon in gut vier Wochen.

Eine besondere Station hat Jessica Lange besetzt: Die KiKa-Live Moderatorin hat nicht nur Autogramme gegeben, sondern mit ihrer tollen Art im Umgang mit Kindern viele Kinder begeistert, sich das Mikrofon geschnappt und die Kinder interviewt und motiviert. Jessica Lange will erstmals den Volksbank-Münster-Marathon über 42,195 Kilometer mitlaufen und hofft auf den letzten 1,5 Kilometern auf reichlich Begleitung von Kindern. Zu den Kindern beim 10. Stadtwerke-Kids-Marathon gehören auch wieder Nina, Jule und Lisa Bergerfurth. Sie haben im vergangenen Jahr den Malwettbewerb gewonnen und haben eindrucksvoll ihren Zieleinlauf gemalt.

Handwerker-Marathon-Wertung

Neben der Handwerker-Marathon-Wertung gibt es erstmals beim Volksbank-Münster-Marathon auch einen Handwerkskammer-Power-Point am Aegidiitor. Mit Moderator Oliver Harbring von Radio AM präsentiert die Handwerkskammer ein hochkarätiges Programm auf ihrer Bühne. Traditionsgemäß kommt die Coverband mit dem passenden Namen "Maraton". Riesige Insekten bewegen sich um die Bühne herum auf Stelzen und die Münster Mammuts Cheerleader sorgen wie im vergangenen Jahr mit dem Moderator für gute Stimmung. Alle Handwerker-Staffeln werden nach dem Zieleinlauf ebenfalls zum Handwerkskammer-Power-Point kommen, um sich ihre Medaillen abzuholen.

Und dann gibt es vom Handwerkskammer-Power-Point am Aegidiitor entlang des ersten Staffelwechselpunktes bis zum Handwerkskammer Gebäude sogar eine Fanmeile/Fankurve, wo Familien und Freunde von Handwerkern, aber auch alle anderen die Möglichkeit haben, ihren Favoriten mit Fanklatschen, die die Handwerkskammer kostenlos verteilt, anzufeuern. Spaß pur an diesem neuen großen Punkt ist garantiert. Das Aegidiitor wird am 10. September zum Handwerkskammertor Dank der Ideenschnelle rund um die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit bei der Handwerkskammer Münster, Frau Karin Tomkötter. Patin für die Handwerker-Wertung ist Cornelia Krüer, die die Handwerker-Marathon-Wertung der Damen im vergangenen Jahr gewonnen hat. Die für den SV Teuto Riesenbeck startende Leichtathletin ist im Bauhandwerk tätig und ruft alle HandwerkerInnen auf, bei der Handwerkerwertung teilzunehmen.

Fiducia & GAD Staffelmarathon

Der Fiducia & GAD Staffelmarathon ist eine regelrechte Erfolgsgeschichte. Nicht ohne Grund war er nach 45 Minuten bereits ausgebucht. Das schöne Gefühl der Zusammengehörigkeit - Gemeinschaftsgefühl, gemeinsam für eine Sache kämpfen und darauf achten, dass man im Viererverbund ein wichtiges Rädchen im Getriebe ist, ohne das die Staffel nicht ins Ziel kommt. 1.500 Staffeln = 6.000 Menschen sind begeistert und freuen sich auf das Bad in der Menge. Viele Betriebssportgemeinschaften sind dabei - und Titelsponsor Fiducia & GAD stellt dabei mit die meisten Staffeln. Benjamin Hoffmann, Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation der Fiducia & GAD IT AG freut sich schon ganz besonders auf diesen Lauf. Die Fiducia & GAD IT AG ist der Dienstleister für Informationstechnologie innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe, ein Unternehmen mit ca. 6.400 Mitarbeitern mit Sitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin.

AGRAVIS steht für den guten Zweck und für die Gesundheit

"Die Gesundheitsförderung ist uns wichtig. Da passt unser neuer AGRAVIS-Gesundheitslauf beim Volksbank-Münster-Marathon am 10. September genau ins Konzept: Freude an der Bewegung in der Gruppe finden und einfach loslaufen", heißt es in einer Pressemitteilung von AGRAVIS.

6,2 Kilometer sind zu bewältigen und das in gemächlichem Tempo unter Anleitung erfahrener Lauftreff-Leiter ohne jeglichen Wettkampfcharakter. Gregor Veauthier, Orgateam-Mitglied von Münster-Marathon e.V. und vor allem zuständig für die gesamte Streckenlogistik, wird um 13.00 Uhr den Startschuss im Zentrum von Gievenbeck geben, unterstützt von Moderator Jochen Heringhaus, der seit Jahren in Gievenbeck für die Unterhaltung vor Ort zuständig ist und Läufer und Zuschauer animiert. "Endlich haben auch wir Gelegenheitsläufer, die gerade vor einem halben Jahr mit dem Joggen angefangen sind, einmal die Gelegenheit, die Stimmung gerade auf den letzten Kilometern hautnah mitzuerleben", freuen sich zum Beispiel Laufneulinge vom Lauf-Treff in Riesenbeck, die vor einer Woche schon einmal testhalber 5 km beim Aaseelauf in Ibbenbüren erfolgreich absolviert haben.

Noch gibt es Startplätze für diesen besonderen Jogginglauf, der sich ausdrücklich nicht an trainierte Ausdauersportler, sondern vor allem an alle, die Freude an der Bewegung haben, richtet. Das gemeinsame Lauferlebnis steht hier im Vordergrund.

Auch der Charitylauf über 10 km, der um 12.00 Uhr am Dingbänger Weg/Ecke Roxeler Straße startet, hat endlich einen Namen: AGRAVIS-Charity-Lauf. AGRAVIS steht auch für den guten Zweck und freut sich, dass dieser Lauf nur noch knapp 10 freie Plätze hat und dann erneut ausgebucht ist.

Beide Läufe hat Florian Ostendorf, Veranstaltungsmanager im Bereich Kommunikation bei AGRAVIS mit Münster-Marathon e.V. minutiös vorbereitet. Roland Greife ist einer der ca. 150 vorangemeldeten Teilnehmer beim Gesundheitslauf und Kim Möllerbernd hat sich mit einer 4er Gruppe für den Charitylauf angemeldet. Beide sind im Rahmen der Pressekonferenz heute Pate für diese beiden Läufe im Rahmenprogramm des großen Marathons.

WL BANK-Studenten-Cup

Der WL BANK-Studenten-Cup ist ein Erfolgserlebnis der besonderen Art. 220 Studenten nutzen nicht nur das Sonderangebot der WL BANK, mit 10 EUR Ersparnis ins Rennen zu gehen. Sie unterliegen auch einer gesonderten Wertung und ermitteln die besten drei Studentinnen und Studenten. Die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Marathon fanden am 7. Mai in Mainz statt. Insgesamt gab es 10 männliche Teilnehmer und keine weiblichen Teilnehmerin.

Intern bezeichnen viele schon den Volksbank-Münster-Marathon als Deutsche Hochschulmeisterschaft im Marathon. Leider ist eine Zusammenarbeit mit den Hochschulen nur an dem aufwändigen Anmeldeprozedere, das die Hochschulen vorsehen, gescheitert. "Wir unternehmen einen neuen Anlauf für 2018", verspricht Michael Brinkmann, der sich wie auch die WL BANK über diese Resonanz freut. Einer der erfolgreichen Studenten ist Maurice Simon vom Hochschulsport Münster, der mit seiner Zeit von 3:24 Stunden schon zu den schnellsten Studenten gehört.

Bundesverband Kinderhospiz

Im zweiten Jahr in Folge sind wir nun Partner des Bundesverbandes Kinderhospiz. Und wir freuen uns, heute gemeinsam und zugunsten des Bundesverbandes ein schönes Kinderfest organisiert zu haben. Die Stadtwerke haben es unter das Motto: "Kinder helfen Kindern" gestellt. So konnten sich Kinder gleich an drei Stationen, die auf dem Stubengassenplatz aufgebaut waren, austoben: der Hüpfburg und dem Kinderspielmobil, aber auch auf einer schnell konstruierten kleinen 200 Meter Laufrunde, wo die Kinder pro Laufrunde Geld für den Bundesverband Kinderhospiz erlaufen konnten. Danke den Stadtwerken für das Geld, was sie für diese Aktion der Kinder an den Bundesverband Kinderhospiz zur Finanzierung des Sorgentelefons "Oskar" spenden werden. Die dritte Station besetzte Jessica Lange, KiKa-Live-Moderatorin, die auch durch den Nachmittag führte.

Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. ist der Dachverband der Kinderhospize in Deutschland. Die Unterstützung und Weiterentwicklung der Kinderhospizangebote und die Hilfe für betroffene Kinder und ihre Familien stehen Mittelpunkt der Arbeit. 40.000 lebensverkürzt erkrankte Kinder leben in Deutschland. 5.000 Kinder sterben jährlich an ihrer schweren Erkrankung. Der Bundesverband steht diesen Menschenkindern selbst und durch seine Mitgliedseinrichtungen mit Rat und Tat zur Seite. Das "Oskar Sorgentelefon" ist ein vom Bundesverband Kinderhospiz initiiertes Angebot und richtet sich an alle, die sich um lebensverkürzt erkrankte Kinder sorgen. Frau Sabine Kraft steht dem Bundesverband als erfolgreiche Geschäftsführerin vor. Gemeinsam wollen wir in dieser Marathonzeit und am Marathontag selbst so viel wie möglich Spenden generieren und hoffen auf großzügige Läuferinnen und Läufer und Zuschauer. Prominente Botschafterin am Marathontag wird Schauspielerin Silke Bodenbender sein, die in vielen Kriminalserien im Fernsehen dabei ist und bereits mehrfach nominiert und auch Preise gewonnen hat.

AOK-Mentorenkonzept

Schon heute haben sich Trainer für 2018 gemeldet, die ebenfalls den großen Kreis der "Mentoren" für den Volksbank-Münster-Marathon ergänzen wollen. Die Idee, die die AOK Nordwest erfolgreich umsetzt, ist einzigartig. Die Unterstützung der Mentoren, alles erfahrene Marathonläufer, Übungsleiter, Lauf-Treff-Leiter oder Trainer für alle, die Tipps und Informationen für die richtige Vorbereitung zum Marathon wünschen ist unschlagbar und dabei sogar noch kostenlos. Fast 1.000 Läuferinnen und Läufer haben das Angebot der Mentoren angenommen und freuen sich, am 10. September wohlvorbereitet auf die Strecke zu gehen, egal, ob beim Fiducia & GAD Staffelmarathon oder beim Volksbank-Münster-Marathon. Vielen Dank für die schon so langjährige Unterstützung durch die AOK Nordwest, die heute durch Wolfgang Peschke, dem stellvertretenden Abteilungsleiter Marketing und Produktion vertreten ist.

Blaue Linie

Gutes Wetter vorausgesetzt wird die blaue Ideallinie am Mittwoch, 30. August ab 21.00 Uhr vom Schlossplatz aus wieder auf die Marathonstrecke aufgetragen. Immer wieder spektakulär, wenn die leuchtend blaue Farbe durch ein besonderes Gefährt, umrahmt mit Polizeibegleitung in der Nacht durch die Stadt fährt. Nicht selten wird das Team zumindest im Innenstadtbereich durch Radfahrer begleitet - natürlich im Volksbank-Münster-Marathon-Promotions-Shirt. Das soll bekanntlich Glück bringen für die 42,195 Kilometer.

/ zurück

Impressionen von Münster

Museum Großansicht Erbdrostenhof Großansicht Kiepenkerl Großansicht Spiekerhof Großansicht Theater Großansicht Zwinger Großansicht Schloss Großansicht

 


Highlights an der Strecke

Highlights an der Strecke

 


unsere Videos bei YouTube


Das offizielle Video des Volksbank-Münster-Marathons 2016.
Hier die LINKS zu dem
Video 2007 Video 2008
Video 2009 Video 2010
Video 2011 Video 2012
Video 2013 Video 2014
Video 2015 Video 2016


Twittert mit uns.....

Twitter




Bericht und Bilder von LaufReport.de

Auf der Internetseite des Online-Journals LaufReport.de weitere Berichte mit Bildern

/mehr...


Sponsoren und Partner

Ohne unsere Sponsoren und Partner könnten wir eine derartige Veranstaltung unseren Läuferinnen und Läufern nicht zu diesem Startgeld präsentieren. Daher sagen wir allen Förderern und Sponsoren DANK.

/mehr

DLV

 

/mehr

DAS IDEALE GESCHENK
Weitere Informationen und Bestellungen unter info@volksbank-muenster-marathon.de


RSS Feed German Road Races e.V.


GRR Newsletter

Den täglichen GRR-Newsletter mit einem ausführlichen Überblick über alle Facetten des Laufsports und die nationale und internationale Leichtathletik mit Vorberichten, Ergebnissen sowie Kommentaren und Statistiken könnt Ihr hier abonnieren.