zoomout
Lageplan
Volksbank Münster Marathon - Banner
Münster Marathon :: Start 11.9.2017
Noch 50 Tage bis zum Start des
16. Volksbank Münster Marathons
Volksbank Münster AOK Nordwest Fiducia GAD WL Bank Germanroadraces Westfälische Nachrichten ZFS
Agravis Smart Center Beresa Beresa ZFS Stadtwerke Münster TUJA Zeitarbeit DZ Bank Erdinger Alkoholfrei Schmitz Cargobull

Seit 2011 Brems- und Zugläufer für eine Zielzeit von 2:30 Stunden. Einmalig in Deutschland!


Volksbank-Münster-Marathon bietet seit 2011 Brems- und Zugläufer für eine Zielzeit von 2:30 Stunden an Das gibt es bei keinem Marathon in Deutschland: Es wird ein eigener Brems- und Zugläufer mit einer Tempovorgabe von 2:30 Stunden für den Volksbank-Münster-Marathon verpflichtet.

Zwar hat es in den vergangenen vier Jahren immer nur vier bis fünf deutsche Läuferinnen und Läufer gegeben, die um diese Zeit herum den Marathon beendet haben. Meistens war um diese Spitzenläufer allerdings ein "Läuferloch". Davor waren die Weltklasseläufer im Bereich von 2:10 Stunden bis 2:20 und danach kamen erst wieder Läufer, die um die 2:40 laufen konnten. Allein 2:30 Stunden zu absolvieren ohne direkten Vordermann oder jemanden, der von hinten "drückt" - ist absolut schwer.

Daher will Münster-Marathon e.V. deutsche Läuferinnen und Läufer motivieren, beim Volksbank-Münster-Marathon im September die Marke von 2:30 Stunden anzugehen. Ein kenianischer Spitzenläufer will als Brems- und Zugläufer die gesamten 42,195 km so laufen, dass am Ende genau 2:30 Stunden herauskommt. Ob diese "Pace" über die gesamte Strecke so gelingt, ist zwar nie sicher, doch ein Versuch ist es wert. Diese Art der Tempoanleitung ist eine willkommene Einladung für deutsche Spitzenläufer, sich an diese Zeit heranzutrauen und eine psychische Unterstützung zu erfahren.


Brems- und Zugläufer


Die Brems- und Zugläufer (Pacer) bringen Sie beim Marathon zu folgenden Zeiten ins Ziel: 2:30h, 3:00h, 3:15h, 3:30h, 3:45h, 4:00h, 4:15h, 4:30h, 5:00h. Team 2015Die Pacer tragen ein T-Shirt mit dem Aufdruck "PACER" und sind im Läuferfeld durch bunte Ballons zu erkennen.

Sie sind eine geeignete Einrichtung, Tempoanleitungen zu geben. Daher ist dieser Dienst besonders gut für "Newcomer" geeignet. Die Brems- und Zugläufer, oder Pacer, wie sie landläufig heißen, gehen eine hohe Verantwortung ein, denn auch wenn man ein Potenzial für schnellere Zeiten hat - man verzichtet im Sinne der Gruppe und trotzdem ist man nicht sicher, ob das Vorhaben wirklich gelingt. Daher sind pro Tempoeinheit zum Teil mehrere Brems- und Zugläufer verpflichtet worden, die Tempogaranten sein sollen. Insbesondere den "Ersties" passiert es in der Euphorie in der Regel, dass sie die ersten 10 km zu schnell angehen. Die Brems- und Zugläufer sind gut erkennbar - und man kann sich ihnen ohne weiteres anschließen.


/mehr


Impressionen von Münster

Museum Großansicht Erbdrostenhof Großansicht Kiepenkerl Großansicht Spiekerhof Großansicht Theater Großansicht Zwinger Großansicht Schloss Großansicht

 


Highlights an der Strecke

Highlights an der Strecke

 


unsere Videos bei YouTube


Das offizielle Video des Volksbank-Münster-Marathons 2016.
Hier die LINKS zu dem
Video 2007 Video 2008
Video 2009 Video 2010
Video 2011 Video 2012
Video 2013 Video 2014
Video 2015 Video 2016


Twittert mit uns.....

Twitter




Bericht und Bilder von LaufReport.de

Auf der Internetseite des Online-Journals LaufReport.de weitere Berichte mit Bildern

/mehr...


Sponsoren und Partner

Ohne unsere Sponsoren und Partner könnten wir eine derartige Veranstaltung unseren Läuferinnen und Läufern nicht zu diesem Startgeld präsentieren. Daher sagen wir allen Förderern und Sponsoren DANK.

/mehr

DLV

 

/mehr

DAS IDEALE GESCHENK
Weitere Informationen und Bestellungen unter info@volksbank-muenster-marathon.de


RSS Feed German Road Races e.V.


GRR Newsletter

Den täglichen GRR-Newsletter mit einem ausführlichen Überblick über alle Facetten des Laufsports und die nationale und internationale Leichtathletik mit Vorberichten, Ergebnissen sowie Kommentaren und Statistiken könnt Ihr hier abonnieren.