News

Laufaktion im Mai – unsere Sieger stehen fest

Eine tolle Resonanz gab es bei den Unternehmen für unsere Firmenaktion „Lauf in den Mai", die am 2. Mai begann und am 30. Mai ihren Abschluss fand. Viele Unternehmen aus dem Münsterland waren dabei und haben so viele Kilometer wie möglich gewalkt oder gejoggt und sich so in einem Fernduell mit anderen Unternehmen gemessen.
Interessant war die Entwicklung über die insgesamt vier Wochen. Einige Unternehmen blieben in ihren Leistungen von Woche zu Woche konstant, andere steigerten in den ersten zwei Wochen Ihre Leistungen und stagnierten in der dritten und vierten Woche.

Der Wochendurchschnitt pro Läufer der besten Unternehmen lag in der vierten Woche zwischen 25 und 32 km.

Auffällig war, dass die Kategorie 3 (ab 250 MitarbeiterInnen) in der vierten Woche im Vergleich zur Vorwoche durchschnittlich einen Zuwachs von 381,50 Kilometer erzielt hat, während die Kategorie 2 (bis 250 MitarbeiterInnen) im Durchschnitt 202,8 km und die Kategorie 1 (unter 100 MitarbeiterInnen) im Durchschnitt 56,10 km weniger gelaufen sind.

Insgesamt waren in der vierten Woche 185 LäuferInnen in der Wertung und haben 3.888,70 Wochen-Kilometer absolviert.

Die Auswertung aller Laufleistungen der teilnehmenden Unternehmen auch im Vergleich zum Verhältnis Teilnehmerzahl/Mitarbeiterzahl haben wir uns nicht leicht gemacht und alle Kriterien berücksichtigt, um eine gleichgewichtete Bewertung herzustellen.

Gestaffelt nach Unternehmensgrößen in den drei Kategorien <100 MitarbeiterInnen, bis 250 MitarbeiterInnen und >250 MitarbeiterInnen gratulieren wir folgenden drei Erstplatzierten:

Kategorie 1:
Platz 1:
Wecker Druckluft GmbH
Platz 2: Bloofusion Germany GmbH
Platz 3: Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB

Die Wecker Druckluft GmbH ist in dieser Kategorie klarer Sieger und hat mit Abstand die besten Laufleistungen erzielt gefolgt von der Bloofusion Germany GmbH mit dem zweitbesten besten Mitarbeiter-/TeilnehmerInnen (MA/TN) Verhältnis. Um Platz drei und vier lieferten sich die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB und die Apothekerkammer ein enges Rennen. Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe hatte zwar ein wenig bessere Laufleistungen, aber ein schlechteres MA/TN Verhältnis, was letztendlich den Ausschlag für die Platzierung auf dem vierten Rang gab und die FFB den dritten Platz brachte. Erwähnen möchten wir an dieser Stelle noch die Planungsgruppe Rein, die rund 40 % der MitarbeiterInnen zur Teilnahme an dieser Aktion motivieren konnte. Das war mit Abstand der größte prozentuale Anteil aller Unternehmen der Aktion. In den Laufleistungen lagen die TeilnehmerInnen allerdings z. T. deutlich hinter denen des vierten Platzes, so dass im Gesamtergebnis der fünfte Platz zu Buche steht.

Kategorie 2:
Platz 1: best practice consulting AG

Platz 2: Schütt Ingenieurbau GmbH & Co. KG
Platz 3: Hagemeister GmbH & Co. KG

Sehr knapp war die Entscheidung zwischen den ersten drei Plätzen in dieser Kategorie. Die best practice consulting AG punktete mit dem mit Abstand besten Mitarbeiter-/TeilnehmerInnen (MA/TN) Verhältnis und sehr guten Laufleistungen. Dicht gefolgt von dem Unternehmen Schütt Ingenieurbau GmbH & Co. KG, die das zweitbeste MA/TN Verhältnis hatten und in den Laufleistungen noch ein wenig besser waren als Platz drei. Die Hagemeister GmbH & Co. KG war in den Leistungen in etwa gleichauf und führte teilweise in den Wochendistanzen und hatten nur beim Verhältnis MA/TN den etwas schlechteren Wert.

Kategorie 3:
Platz 1: DZ Bank AG

Platz 2: Volksbank Münsterland Nord eG

Platz 3: 1 (GE/NL) Corps

Die DZ Bank AG punktete mit den mit Abstand besten Laufleistungen und konnte ihre Leistungen von Woche zu Woche konstant halten. Im Verhältnis MA/TN lag die DZ Bank AG zwar hinter den anderen Unternehmen, war aber auch mit ca. 5000 Mitarbeitern das größte Unternehmen. Die Volksbank Münsterland Nord eG hatte das beste MA/TN Verhältnis und die drittbeste Laufleistung. Der 1 (GE/NL) Corps punktete mit dem zweitbesten Verhältnis der MA/TN und war fast identisch in den Laufleistungen mit der Volksbank Münsterland Nord eG. Ausschlaggebend für Platz zwei war das beste MA/TN Verhältnis.

Auch wenn gestaffelt nach Unternehmensgrößen in den drei Kategorien, nur die jeweils drei besten Unternehmen prämiert werden, so haben alle Unternehmen tolle Leistungen erzielt. Wir freuen uns, dass wir so viele LäuferInnen für den Laufsport begeistern konnten und dabei ein so guter gemeinschaftlicher Erfolg entstanden ist.

Die Preise für die jeweils drei Erstplatzierten werden im Rahmen der nächsten Pressekonferenz, die für Ende Juli geplant ist, an die Unternehmen vergeben. Entsprechende Einladungen dazu versenden wir zu gegebener Zeit.
Die nicht genannten Unternehmen informieren wir gerne auf Anfrage unter info@volksbank-muenster-marathon.de über die eigene Platzierung.

Ein großes DANKESCHÖN an alle LäuferInnen und Unternehmen für die Teilnahme an der Laufaktion in den Mai 2022.



Melde dich jetzt für den 20. Volksbank-Münster-Marathon an.


Hier geht es zu den aktuellen Start-/Teilnehmerlisten unserer Wettbewerbe