News

Laufaktion im Mai – die dritte Woche ist voller Überraschungen

Unter dem Motto: "Lauf in den Mai" läuft derzeit ein zeitlich befristeter Wettbewerb für Unternehmen. Die Aktion soll ein Warm-up für die Laufsaison sein. Unternehmen motivieren ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in der Zeit vom 3. bis zum 30. Mai 2021 so viele Kilometer wie möglich zu walken oder zu joggen und können sich so in einem Fernduell mit anderen Unternehmen messen.
Gestaffelt nach Unternehmensgrößen in drei Kategorien werden jeweils die besten drei Unternehmen prämiert.

Trotz langem Pfingstwochenende und schlechtem Wetter mit Regen und Sturm konnten die meisten Unternehmen ihre Teilnehmer*innen in der dritten Woche unserer Firmenaktion weiter motivieren, aktiv zu sein.
Verglichen mit den Vorwochen wurden zwar weniger Gesamtkilometer absolviert und in einigen Unternehmen waren auch weniger Teilnehmer aktiv, insgesamt sind die Läufer*innen der 32 teilnehmenden Unternehmen aber schon 39.400 Kilometer gelaufen oder gewalkt. Die Erdumrundung ist damit nach der dritten Woche schon fast erreicht. Eine tolle Leistung aller Unternehmen.

Auffällig ist, dass die Durchschnittszeit aller Aktivitäten bei den schnellsten der kleinen und mittleren Unternehmen gegenüber der ersten Woche auf 5:28 bzw. 5:31 Min/km verbessert wurde.

Der Wochenschnitt pro Läufer der besten Unternehmen liegt je nach Kategorie wieder zwischen 30 und 38 km. Unterschiedlich ist allerdings die Entwicklung in dieser Auswertungskategorie. Während viele Unternehmen diesen Wochenschnitt von Woche zu Woche gehalten oder sogar sukzessive gesteigert haben, sind die Werte in einigen Unternehmen gesunken, was ggf. der Urlaubszeit oder dem Wetter geschuldet sein kann.

Unterschiedliche Wochenwerte ergeben auch in der Gesamtabrechnung immer wieder Verschiebungen in den Platzierungen der einzelnen Unternehmenskategorien.

Das wird auch exemplarisch bei den Unternehmen zwischen 100 und 250 Mitarbeiter deutlich, bei der die ersten Plätze nach drei Wochen wie folgt verteilt sind:

Platz 1: Schütt Ingenieurbau GmbH & Co. KG
Platz 2:  Hagemeister GmbH & Co. KG
Platz 3:  best practice consulting AG

nur ganz knapp vor der DKM Darlehnskasse Münster eG auf Platz vier.

Dass die Entscheidung zum Teil eng ist, wird jetzt schon deutlich. Nun heißt es für die Teilnehmer*innen also Endspurt in der vierten Woche. Wir wünschen allen teilnehmenden Unternehmen eine erfolgreiche letzte Woche.


Melde dich jetzt für den 19. Volksbank-Münster-Marathon an.


Hier geht es zu den aktuellen Start-/Teilnehmerlisten unserer Wettbewerbe